good to know

good to know · 31. Oktober 2019
Schönheit beginnt in dem Moment, in dem man beschließt man selbst zu sein. Nadine Marga ist 26 Jahre jung und inzwischen im 5. Jahr selbstständige Fotografin aus tiefstem Herzen. Eine Erkrankung wie Brustkrebs bei Frauen ist ein einschneidendes Erlebnis. Es raubt einer Frau irrsinnig viel an offensichtlicher Weiblichkeit, an Selbstwertgefühl und oftmals auch an Selbstvertrauen. Nadine hat sich zur Aufgabe gemacht jede einzelne Frau wieder zum Strahlen zu bringen.

good to know · 28. Oktober 2019
Ob du gerade erst die Diagnose Krebs erhalten hast, in Behandlung bist oder nach Abschluss der Behandlungen wieder zu neuer Kraft zurückfinden möchtest: Yoga kann dich auf deinem Weg begleiten und dir helfen, dich wieder "ganz" zu fühlen, selbst ins Handeln zu kommen, anstatt nur noch behandelt zu werden. Lies mehr dazu in diesem Gastbeitrag von Nicole.

good to know · 08. September 2019
Tolles Angebot aus Hüllhorst. Bei Nina Rekert und ihrem Team können krebserkrankte Ladies ein ganz individuelles nebenwirkungsorientiertes Training absolvieren. Egal ob vor, während oder nach der Therapie. Wir freuen uns sehr über die neue Partnerschaft!

good to know · 17. April 2019
Erst springe und schwinge ich durch dieses wunderbare Leben. Gruezi Bellicon ;-) - Die Health Ausbildung sponsored by Bellicon. Ohne Fleiß kein Preis oder wie heißt es so schön?! Genau 18 Monate nach meiner Diagnose, stehe ich auf einem Trampolin und schwinge mich ein, in dieses ganz andere neue Lebensgefühl! Was ich hier gemacht habe und was daraus für euch entsteht, lest ihr hier...

good to know · 15. April 2019
Krebskranke Eltern und deren Kinder brauchen Hilfe, weil auch geheilte Krebserkrankungen mit körperlichen, seelischen, insbesondere aber sozialen bzw. finanziellen Folgen einhergehen können. So bietet die Jolley Beuth Stiftung z.B. zwei tolle Projekte an, die wir in unser Netzwerk integrieren und unseren pinken Ladies zugänglich machen möchten.

good to know · 31. März 2019
Heute hat mich ein Foto von einem kleinen Menschenkind, was verschmitzt lächelt zutiefst berührt. Fünf Jahre alt. UND KREBS! Dieses zarte Mädchen ohne Haare lächelnd zu sehen ließ mir die Tränen in die Augen schießen. Erkrankt ist sie an einem Neuroblastom, zum wiederholten Male. Die letzte Chance für Mathilda besteht in einer Therapie im Ausland. Diese muss allerdings vollständig selbst finanziert werden. Und genau dabei kannst du die Mathilda und ihre Familie unterstützen!