experience · 07. Dezember 2020
Die Diagnose kam 2013 aus dem Nichts und hat mir sprichwörtlich den Boden unter den Füßen weggezogen. Metastasen... Wie kann das sein? Nach einem kräftezehrenden Therapiemarathon sagt Claudia Altmann-Pospischek "Jetzt erst recht" und gibt dieser Krankheit Gesicht und Stimme. Ganz aktuell engagiert sie sich ua gemeinsam mit Nadja Will und bietet den ladies.talk meta an.

good to know · 06. Dezember 2020
Die Mutmach-Hummel mit dem Text von Nadja Will. Ein Mutmacher für Familien mit Krebs.

experience · 15. Oktober 2020
Steffi erhielt die Diagnose Brustkrebs im Mai 2019. Durch den club und ihre Leidenschaft Malen besiegte sie Mr. Cancer. Nun möchte sie ihrer Innenwelt noch mehr Ausdruck verleihen und hat ihren eigenen Blog gestartet.

experience · 06. Juni 2020
An Krebs erkrankt zu sein, bedeutet auch sich mit der Endlichkeit auseinanderzusetzen. Pia Berlin promoviert gerade an der Philipps-Universität Marburg in der Abteilung Psychoonkologie und hat im April eine Online-Studie für Krebspatienten gestartet. In dieser untersucht sie den Effekt von zwei Interventionen (Meditation und Kommunikation) auf die Belastung, die durch Gedanken an das Lebensende entstehen kann. Wer Lust hat sich zu beteiligen, kann in diesem Jahr noch gern dabei sein.

good to know · 27. Mai 2020
Musik schenkt Hoffnung, Lebensmut und Bewegung. Die Rockband TRP aus Lindau am Bodensee, plant wieder eine Tonight Tour in Rehakliniken. Intensive Momente für die Band und besonders für die Patienten und Patientinnen.

experience · 24. Mai 2020
Die pink.doc Community des th!nk pink clubs. Eine Gemeinschaft aus Schulmedizinern, um sich rund um das Thema Brustkrebs auszutauschen und zu unterstützen. Denn gemeinsam können wir so viel mehr erreichen.

good to know · 11. Mai 2020
Eine Initiative für die Nadja auch mal von der Farbe Pink abweicht. :-) Ein Informationsangebot rund um das Thema Krebs und eine große Chance für dich deine Geschichte zu erzählen.

experience · 06. April 2020
Ein mutmachender Erfahrungsbericht von Vera zu ihrem Leben im Kampf gegen den Brustkrebs und Knochenmetastasen. Lies selbst...

good to know · 16. Februar 2020
AMSOB ist die Kurzform für Ablatio mammae – Selbstbewusst ohne Brust e.V. Grit berichtet, wie sie selbst eine Ablatio mammae erfahren hat und daraus eine Vision geboren ist. Ein überregionaler Verein und Zusammenschluss von Menschen, die Brustlosigkeit als dritte Alternative bei Brustkrebs stärken und sich für die Brustkrebs-Prophylaxe als eine akzeptierte Behandlungsmethode einsetzen.

meetings · 28. Januar 2020
Kreativ-Angebot im März: Schnupperstunden in Kunsttherapie und Ausdrucksmalen für pink.ladies mit Andrea Karle. Das Malen und der Austausch untereinander wird dich stärken. Nutze die Chance diese Form der Therapie kennenzulernen.

Mehr anzeigen